Energieträgervergleich

April 2022

Heizöl verzeichnete im April 2022 nach dem enormen Preisanstieg im Vormonat einen Rückgang im Monatsvergleich um 12 % auf 13,93 Cent/kWh. Gas stieg im Vergleich zum Vormonat um 1,9 % auf 9,10 Cent/kWh und die Kosten für Strom erhöhten sich im Monatsvergleich um rund 2,8 % auf 22,14 Cent/kWh. Der Preis für Pellets stieg im Monatsvergleich um rund 5,4 % auf 6,59 Cent/kWh. Für Hackgut erhöhte sich der Preis im Monatsvergleich um rund 11,6 % auf 3,65 Cent/kWh und Scheitholz verzeichnete im Vergleich zum Vormonat einen Anstieg um knapp 11,2 % auf 5,17 Cent/kWh. Hackgut und Scheitholz blieben trotz des prozentuell höchsten Anstiegs im Vergleich zum Vormonat weiterhin die günstigsten Brennstoffe.